PMG-Validate

Risikoabsicherung durch Kontoinformationen
Technology is changing business

Risikoabsicherung durch Kontoinformationen


Trotz anderer Zahlverfahren ist des Deutschen beliebteste Zahlart immer noch die klasssische Lastschrift. Laut E-Commerce Leitfaden von ibi Research sinkt die Kaufabbruchrate um nahezu 60%, sobald Online-Händler Lastschrift als Zahlverfahren anbieten. Was für den Konsumenten bequemes Bezahlen bedeutet, birgt für den Online-Händler das Risiko des Zahlungsausfalls und bedeutet unter Umständen weitere Gebühren aufgrund möglicher Rücklastschriften.

Häufigste Ursachen für Rücklastschriften ...

Ungültige Kontodaten

Ungültige Kontodaten: Durch unbewusste Fehler beim Eintippen der Ziffern bzw. des Namens ist der Einzug der Lastschrift nicht möglich, da das angegebene Konto nicht belastet werden kann

Fehlende Kontodeckung

Sofern das Konto einen ungenügenden Verfügungsrahmen zum Zeitpunkt des Einzugs aufweist, "platzt" die Lastschrift. Neben dem allgemeinen Verfügungsrahmen ist der richtige Zeitpunkt bei der Lastschrift entscheidend.

Vorsätzlicher Betrugsversuch

Personen mit krimineller Energie, haben es bei der Lastschrift relativ leicht: Einkaufen bzw. Bestellen mit bewusst falschen oder fremden Bankdaten oder das "Platzen lassen" von Lastschriften trotz ordnungsgemäßem Bezug der Dienstleistung oder Ware - Möglichkeiten des Betrugs gibt es einige.

Wie lassen sich nun Kosten aufgrund Bearbeitungsaufwand und Ausfallrisiken maßgeblich reduzieren?

Die praktische Lösung ist die Echtzeit Kontoüberprüfung. Die einzige Voraussetzung ist, dass sich der potenzielle Kunde im Bezahlschritt mit seinen gewohnten Online-Banking-Daten einloggt. Hiermit lassen sich die genannten Risikoszenarien auf ein theoretisches Minimum senken. Die Vorteile liegen auf der Hand:


KYC

Der Kunde wird als Inhaber eines bereits bestehenden Kontos im Sinne des KnowYourCustomer Prinzips identifiziert - eine falsche Identität ist genauso ausgeschlossen, wie ungültige Kontodaten bzw. Zahlendreher.

Verfügungsrahmen

Durch den Login ist es möglich, den aktuellen und historischen Verfügungsrahmen zu prüfen. Es kann der optimale Zeitpunkt für die Lastschrift ermittelt werden - eine Gefahr der Konto-Unterdeckung wird hierdurch in nahezu allen Fällen ausgeschlossen.

Betrugsvorsatz eliminiert

Der Vorsatz, mit Bankdaten Dritter eine Zahlung zu tätigen, wird ebenso auf ein absolutes Minimum begrenzt, da die bloße Eingabe der Online-Banking PIN bereits eine erhebliche Hemmschwelle für Betrüger darstellt, abgesehen davon, dass diese PIN meist nicht bekannt ist.

Checks im Einzelnen

Lastschrift-Check

Dieser Check gibt an, wann der beste Zeitpunkt für den Einzug einer Lastschrift innerhalb eines bestimmten Zeitraums ist.

Storno-Check

Dieser Check gibt an, wie viele Stornos ein Kunde in den letzten Monaten hatte.

Guthaben-Check

Dieser Check gibt an, ob sich der übermittelte Betrag auf dem Konto befindet.

Namens-Check

Dieser Check gibt an, ob der übermittelte Name mit dem des Kontoinhabers übereinstimmt (innerhalb eines prozentualen Werts bis 100%)

+ 99,5 %
Bankendeckung

+ 5.000
Banken

+ 100 Mio.
Bankkonten

Unterschied zu herkömmlichen Banking-Service Anbietern


Sicher

Hoher Service Level durch Inhouse Entwicklung
Seit über 10 Jahren erfolgreich im Einsatz

International

Bereits live in
DE | AT | CH | FR | ES
(kommende Länder: BE | IT | NL | UK)

Benutzerfreundlich

Bankenspezifische Login-Felder
Bankenvollabdeckung
Autovervollständigung der BLZ

Sind Sie interessiert Ihr Risiko für Zahlungsausfälle zu minimieren?

Schreiben Sie uns